Veröffentlichungen



LIFE Projekt Gail - Zusammenfassender Kurzbericht, 27. S.

Herausgeber und Verleger: Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 8
Text und Konzept: Revital
Gestaltung: Umweltbüro GmbH

Download PDF

Zusendung per Post auf Anfrage.



DRA-MUR-CI: Grenzüberschreitende wasserwirtschaftliche Initiative für die Flüsse Drau und Mur

Projektkoordination für das Land Kärnten: Karoline Angermann


Zweisprachige Projektbroschüre (Deutsch und Slowenisch) im PDF-Format verfügbar.




Almen aktivieren - Neue Wege für die Vielfalt - Projektergebnisse und Empfehlungen
Susanne Aigner, Bettina Burkart-Aicher, Günter Jaritz

Der landwirtschaftliche Sturkturwandel hat besonders in den letzten Jahrzehnten zu einem Trend der Nutzungsintensivierung, aber auch zur Aufgabe der Landnutzung geführt.
Die Ergebnisse des Interreg IV A Projekt "Almen aktivieren - neue Wege für die Vielfalt" zeigen die hohe Bedeutung strukturreicher und extensiv bewirtschafteter Almen für den Naturschutz und die Biodiversiät. Der Auswahl von geeigneten, standortgerechten Nutztieren und der angepassten Weideführung kommt dabei eine zentrale Rolle zu.

ISBN: 978-3-902513-23-6

Weitere Informationen siehe http://www.almenvielfalt.com

ANLiegen Natur
Zeitschrift für Naturschutz und angewandte Landschaftsökologie 35/2, Oktober 2013

ISSN 1864-0729 (Print-Version)
(ISBN 978-3-944219-08-0, gedrucktes Heft)

Alle bereits vorliegenden Beiträge des Heftes 35/2 finden Sie in der folgenden Aufstellung als online preview, von wo sie kostenlos als pdf-Dateien heruntergeladen werden können.

Die Druckausgabe ist für Mitte November 2013 geplant.

Nähere Informationen siehe http://www.anl.bayern.de

Alm/Alpatlas
Erich Tasser, Susanne Aigner, Gregory Egger, Ulrike Tappeiner

"Mit diesem Projekt verwirklichte die Arge Alp eine umfassende Erhebung und Beschreibung der Almen über den Alpenraum hinweg."

Mit diesem von der Autonomen Provinz Bozen?Südtirol im Jahre 2010 initiierten Projekt, verwirklichte die Arge Alp eine umfassende Erhebung und Beschreibung der Almen über den Alpenraum hinweg. Die teilnehmenden Mitgliedsländer Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Bayern, Graubünden, St. Gallen, Südtirol und Trentino verglichen ihre vorhandenen zumeist sehr unterschiedlichen Daten und fassten alle Informationen im Almatlas zusammen. Dieser enthält neben allgemeinen Angaben zur Alm/Alpe und Kennzahlen wie Angaben zu Fläche, Viehbestand und touristischen Angeboten, auch Informationen über die Wirtschafts-, Umwelt- und Landschaftsleistungen der Alm und deren ökologische Besonderheiten. Somit bietet der Almatlas nicht nur eine aktuelle Bestandaufnahme, sondern ist ein umfassendes Dokument, das ermöglicht, Vergleiche zu vergangenen Jahrzehnten zu ziehen, die Entwicklung dieser Gebiete abzuschätzen und Maßnahmen zur Weiterbewirtschaftung der Almen/Alpen aufzuzeigen.

Mehr zum Projekt unter http://www.argealp.org/projekte/arge-alp-almatlas
Das Buch ist auch im PDF Format verfügbar.

185 Seiten, fest gebunden
? 19,90
ISBN 978-88-7073-765-3

Mountain torrents: Quantifying vulnerability and assessing uncertainties
Totschnig R, Fuchs S (2013) Mountain torrents: quantifying vulnerability and assessing uncertainties.
Eng Geol. 155: 31-44

Weitere Informationen siehe http://www.sciencedirect.com/science/article

Broschüre: Qualitätsstandards für Naturführer in Schutzgebieten
Projektpartner von ?NATURERLEBNIS GRENZENLOS? haben eine zweisprachige Broschüre (Deutsch und Slowenisch) mit Qualitätsstandards für Naturführer in Schutzgebieten vorbereitet. Ziel der Broschüre ist es die Schutzgebiete zu unterstützen bei:
? Verbesserung der Qualität der Naturführungen
? Bereitstellung von Feedback zu den Führungen
? Unterstützung von Schutzgebieten mit dem Austausch von Erfahrungen in Naturführungen

Die Broschüre ist in zwei Teile geteilt: der erste Teil sind Empfehlungen für die Naturführungen in Schutzgebieten und der zweite Teil besteht aus zwei Fragebögen (qualitativ und quantitativ) zur Evaluierung der Naturführer und Führungen.

Die Broschüre ist auch im PDF Format verfügbar.


Veröffentlichung "Social Innovations for Economic Degrowth"
Veröffentlichung im renommierten, peer revieweten US Journal "The Solutions", auf Basis der Ergebnisse des vom Umweltbüro geleiteten Projekts "SOS":

Nähere Informationen siehe http://www.thesolutionsjournal.com

Mandelbaum-Reihe "Intro" - Solidarische Ökonomie & Commons
EXNER, Andreas / KRATZWALD, Brigitte

Finanz- und Schuldenkrise, Klima¬krise, Krise der Energieversorgung und Hunger - all dies zeigt: Das Marktsystem ermöglicht keine zukunftsfähige Lebensweise. Krisenlösungen müssen einer anderen Logik folgen als der von Konkurrenz, Profit und Wachstum. Die weltweit bereits praktizierten neuen Wirtschafts- und Lebensweisen zeigen, dass es anders geht: Commons und Solidarische Ökonomie sind zwei der Kernbegriffe für diese Nischen abseits von Markt und Staat.

Dieses INTRO ist einerseits eine Momentaufnahme der sich rasch entwickelnden theoretischen Diskussion um gesellschaftliche Alternativen, es werden aber auch die grundlegenden historischen und begrifflichen Eckpunkte der Debatte um ein nicht-profitorientiertes Wirtschaften nachgezeichnet.

138 Seiten, Format 12x19, englische Broschur
10.00 ?
ISBN: 978385476-607-0, lieferbar

Verlagswebsite: http://www.mandelbaum.de/books

Klimaschutz, Rohstoffkrise und Verkehr - Schriftenreihe "Mobilität mit Zukunft" 2/2012
Die Umweltbüro-Projekte SOS (http://www.umweltbuero.at/sos)
und Feasible Futures (http://www.umweltbuero.at/feasiblefutures)
haben zur neuen Veröffentlichung des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) substanzielle Beiträge geliefert:

"Klimaschutz, Rohstoffkrise und Verkehr"
http://www.vcoe.at/de/publikationen


contact
Login-Bereich